Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Grundlegende Begriffe im Aufstieg 2: Christus-Bewusstsein und Leben im Licht

von Jesus durch Victoria Cochrane, 2013
Übersetzung: DeepL, Gerhard Hübgen


Aus dem Buch 'Raising the Energies of Mother Earth', Part Two.


Aufstieg

Jesus spricht

Die Liebe ist ewig und endet nie. Liebe ist die Flamme, die im Herzen unseres Schöpfers brennt, der alle seine Kinder als seine eigenen liebt und der jedes einzelne in Vollkommenheit hält. Seine Liebe hat mich auf die Erde gebracht und mich durch alle meine Tage auf der Erde als Mensch, der im und für das Licht lebt, getragen. Meine Liebe ist es, die mich immer noch im Dienst an der Erde hält, während ich unter euch wandle und euch dem Licht unseres Schöpfers und meines liebenden Vaters immer näher bringe.

Meine Liebe wird das Christus-Bewusstsein genannt, weil es das Bewusstsein ist, das die irdische Ebene mit dem Licht der siebten Ebene, dem Schöpfer, unserem Gott, verbindet. Es ist die Brücke für das Bewusstsein des Menschen, damit er das Einssein mit Gott erfährt, wie ich es immer erfahren habe. Ich bin die Brücke, die die Trennung zwischen Gedanken und Taten auf der irdischen Ebene und der unseres liebenden Gottes, der euch nie verlassen hat und der euch immer lieben wird, egal was passiert, verhindert. Es kann keine Trennung von einem Teil von euch geben, der lebt und atmet, wie ihr lebt und atmet. Wenn ihr euch selbst liebt, liebt ihr Gott, denn ihr seid eins. Wenn ihr das vergessen habt, ist meine Liebe die Brücke, die euch wieder zusammenführt. Alle Wege führen zum Licht.

Das Unendlichkeitssymbol ist das Symbol für das Universum, das riesig ist und sich immer weiter ausdehnt. Meine Liebe ist wie das Universum: allumfassend. Sie kennt keinen Anfang und kein Ende. Wenn du dieses Symbol siehst, kannst du mich bei dir spüren. Wenn ihr mich jemals braucht, aus welchem Grund auch immer, braucht ihr nur zu fragen, ihr Lieben. Ich werde immer auf euren Ruf antworten.

Das Universum kann nicht ohne Liebe existieren: es ist einfach nicht möglich. Wenn ihr eure Herzen für die Realität öffnet, dass nur die Liebe wirklich ist, werdet ihr das Christus-Bewusstsein erkennen, und ihr werdet die Einheit akzeptiert haben. Alle Wege führen zum Licht, und manche Wege sind länger als andere. Wenn ihr mich als euren Weg wählt, ist der Weg kurz. Mein Vater weiß es am besten. Er wusste, wohin meine Geburt und mein Tod führen würden. Ich wusste es auch, und ich habe die Aufgabe bereitwillig angenommen. Es kann keinen anderen Weg geben als den, der zur Einheit des Menschen mit Gott durch das Christus-Bewusstsein führt. Es ist bereits geschehen. Wir sind dort, und wie herrlich ist das.

So soll es sein.



Leben im Licht

Jesus fährt fort

Das Licht ist allgegenwärtig. Es lebt und atmet durch dich und andere Menschen, deren Absichten gegenüber anderen und dem Planeten rein sind. Wisse dies: Die Arbeit, die die Lichtarbeiter auf der Erde leisten, ist keine triviale Angelegenheit. Jedes Mal, wenn sie von ihrem Herzraum, der Zeitlinie, dem Kristallinen Gitter oder der Siebten Ebene, die der Schöpfer ist, Heilenergie auf den Planeten schicken, vergrößern sie die Möglichkeiten und Chancen für Menschen, die noch in der drittdimensionalen Energie leben.

Das Universum ist ein offener Kanal, ebenso wie die Lichtarbeiter und jeder, der sein Kronenchakra geöffnet hat, um das Licht zu empfangen. Wenn ihr zulasst, dass diese wunderbare Gabe, unsere Botschaften zu empfangen, durch Zweifel und Angst blockiert wird, werden die Möglichkeiten der Kommunikation mit uns verloren gehen, und diejenigen, denen ihr helft, werden nicht davon profitieren. Überlasst all eure Sorgen uns und Gott. Vertraut, habt Vertrauen und empfangt.

Wenn ihr im Licht lebt, verblasst die Dunkelheit und die Liebe wird allgegenwärtig. Ihr werdet Licht und Liebe ausstrahlen und dazu beitragen, die Schwingungen der Welt zu erhöhen, indem ihr einfach da seid. Die Menschen werden sich zu euch hingezogen fühlen und eure Anwesenheit als heilend und beruhigend empfinden. Sie werden zu euch kommen wie Motten zu einer Flamme, denn euer Licht wird sie anziehen, sie heilen und ihnen helfen zu sehen, dass es andere Wege gibt, mit den Problemen des Lebens umzugehen, anstatt in Negativität zu versinken.

Bitte den Schöpfer, sein Licht durch dein Kronenchakra zu bringen. Bitte ihn, dein drittes Auge zu öffnen, damit du alles "sehen" kannst, was dir offensteht. Lasst euch von ihm zu seinem Licht führen, mit seinem Licht und um in seinem Licht zu sein. Das Licht des Schöpfers ist Liebe, und seine Liebe ist bedingungslos. Es gibt keinen anderen Weg zur Erleuchtung als den, in Gottes Licht zu leben. Sein Licht wird zu deinem Licht, und du wirst den Weg weisen. Du wirst wahrhaftig ein Lichtarbeiter von Gott, für Gott und mit Gott sein, denn du bist eins mit Gott, ob du es weißt oder nicht.

Ich bin Jeshua-ben-Joseph





Victoria Cochrane

Erklärungen zu der Violetten Flamme von Saint Germain.


Erklärungen zu den Begriffen 'Aufstieg' und 'Lichtkörper'.


Kapitel 5 von Victoria Cochranes Buch 'The Alignment of the Universe'.


Betrachtungen von Lord Melchisedek zu den instabilen Zuständen der Menschen und der Erde im Aufstiegsgeschehen.


Die Masters of Light über die Ereignisse im Dezember 2012.


Die Masters of Light erklären die Erschaffung des Universums durch den Urschöpfer.


Urschöpfer betont die Wichtigkeit der Arbeit an sich selbst und alles abzustreifen, was nicht mehr dienlich ist.


Das Kosmische Konzil über die Gründe, warum aktuell so viele Menschen sterben.


Saint Germain warnt in dieser Botschaft vor einem Übermaß an Energieaufnahme durch Botschaften und Besuche.


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben