Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Hallo Spiritgate

Morgenbotschaft: Eure DNA enthält alles

von Peggy Black und dem 'Team'
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Anregungen von Peggy Blacks 'Team' für das "entscheidende" aktuelle Jahr und die weitere Zukunft des Aufstiegs. (Hervorhebung vom Übersetzer.)


Wir sind hier, um euch zu unterstützen und zu ermutigen, voll und ganz in diese neue Energie einzutreten. Ein neuer Zyklus hat begonnen. Dies ist die Gelegenheit, eine neue Realität zu entwerfen, zu prägen und mitzuerschaffen. Bitte lest diese Worte erneut, sie sind eure Wahrheit und eure Kraft. Jede Botschaft, die wir euch angeboten haben, hat euch an eure persönliche Macht erinnert, eure Realität zu erschaffen.

Dieses neue Jahrzehnt kann und wird anders sein. Ihr wählt diese Realität und ruft sie durch eure Schwingungen hervor. Es scheint die Möglichkeit zu bestehen, dass die Zeitlinien konvergieren werden. Es gibt diejenigen, die im alten Paradigma stecken bleiben, unfähig, sich von ihren negativen, unqualifizierten Gedanken und ihrer Energie zu lösen, und es gibt diejenigen, die begierig darauf sind, in die neuen Möglichkeiten einzutreten. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um die Entscheidung darüber zu treffen, an welcher Realität ihr teilhaben wollt.

Ihr könnt eure Realität wählen, indem ihr euch bewusst seid, welche Energie und Schwingung ihr anbietet. Eure positiven, freudigen, liebevollen Schwingungen sind die goldene Eintrittskarte in die höheren Dimensionen. Diese tiefgreifende Veränderung wurde von allen, die wach und bewusst sind, ersehnt und erwartet. Das Warten hat ein Ende. Jetzt ist es an der Zeit, diese Realität hervorzurufen. Jetzt ist die Zeit, in die 5. Dimension einzutreten. Beobachtet die Schwingungen, die ihr anbietet.

Begrüßt die kommenden Veränderungen und seid euch der Menschen bewusst, mit denen ihr diese neue Welt mitgestalten wollt. Vergesst alle anderen. Behaltet eure Kraft und konzentriert euch auf das neue Paradigma.

Dies ist ein entscheidendes Jahr des Wandels. Die himmlischen Wesen, die Planeten, helfen und unterstützen diesen möglichen Wandel. Dies ist eine Ausrichtung, die seit 15 Jahren nicht mehr stattgefunden hat. Es gibt auch eine Konjunktion von zwei mächtigen Planeten, Saturn und Pluto, die seit 38 Jahren nicht mehr stattgefunden hat. Die Saat eines neuen Zeitalters und der Transformation ist in greifbarer Nähe. Denkt daran, dass ihr die Macht habt, eine nachhaltige Zukunft zu erschaffen, die mehrere Generationen umfassen wird. Nutzt also das, was euch energetisch angeboten wird.

Dies ist ein Jahr, das euch dabei helfen wird, Quantendenken anzunehmen und zu praktizieren, euch zu strecken und eure gewöhnlichen Erwartungen zu übertreffen. Lasst euch nicht einschränken. Ihr könnt über Raum und Zeit hinausgehen und neue mentale und energetische Durchbrüche zulassen. Die Energien der Welt sind in Bewegung, sie reagieren und reagieren mit Quantengeschwindigkeit. Das gegenwärtige digitale Zeitalter hat dazu beigetragen, das Bewusstsein über das alte Wissen hinaus zu erweitern. Tretet in diesen beschleunigten Fluss ein.

Ihr befindet euch mit dieser Beschleunigung der Energie auf neuem Gebiet, da diese Energie der Menschheit hilft, in ein neues Zeitalter einzutreten.

Individuell und kollektiv muss die Menschheit die Ganzheit annehmen. Dies ist die Zeit, sich wirklich mit euren Ängsten auseinanderzusetzen und sie bewusst loszulassen. Lasst alle erworbenen Einschränkungen los. Wir haben euch schon einmal zu dieser Aktion eingeladen und ermutigen euch erneut, aus eurem Gefühl der Opferbereitschaft herauszutreten, eure erworbenen Wunden loszulassen und zu heilen.

Jetzt ist die Zeit, dass ihr eure Mittel einsetzt, um alle negativen Energien, an denen ihr möglicherweise festhaltet, umzuwandeln.

Schaut euch die Schattenemotionen an, die ihr projiziert. Nehmt euch die Zeit, diese negativen Emotionen wie Bitterkeit, Wut, Hass, Schuld oder Scham liebevoll zu beleuchten. Geht sanft mit euch selbst um, ihr seid euer eigener Heiler. Ihr seid hier, um diese unqualifizierten Energien zu heilen, die ihr erlebt habt. Jedes Mal, wenn ihr eure Arbeit tut und eine schmerzhafte Wunde heilt und loslasst, heilt ihr eine schmerzhafte Wunde im Kollektiv.

Realisiert und anerkennt die Möglichkeit, dass der gesamte Kosmos bewusst und selbstbewusst sein könnte. Ihr könntet euch fragen: Ist das Universum bewusst?

Während dieser Zeit der erhöhten Frequenzen, die die Wandlungen und Veränderungen verstärken und unterstützen, ist es am wichtigsten, dass ihr euren Lichtkörper stärkt. Es ist entscheidend, dass ihr einen starken Lichtkörper habt, damit ihr leicht zwischen den Dimensionen reisen könnt. Findet mit dieser großen Lichtwelle und den höheren Frequenzen, die euch angeboten werden, Wege, um eure Energie oder euren Lichtkörper zu stärken.

Stellt euch vor, dass euer physischer Körper mehrmals am Tag mit göttlichem Licht erfüllt wird. Stellt euch den Unterschied vor oder tut so1, als ob ihr den Unterschied spüren könnt, wenn sich euer physischer Körper mit göttlichem Licht füllt. Stellt euch vor, ihr wärt ein Lichtkörper, der sich zwischen den Dimensionen bewegen kann. Spielt mit dieser Idee, macht euch mit dieser Realität vertraut.

Jedes Mal, wenn ihr ein altes begrenztes Muster loslasst, denkt daran, diesen Raum mit Licht zu füllen. Jedes Mal, wenn ihr eine alte Wunde verzeiht und heilt, denkt daran, göttliches Licht diesen Raum ausfüllen zu lassen. Praktiziert die Anwesenheit in der Natur, und nehmt das göttliche Licht, das euch zur Verfügung steht, auf.

Erinnert euch jeden Morgen daran, euren Tag mit dieser einfachen Aussage und Absicht zu beginnen: Ich bin vollständig verkörpert, auf diesem Planeten verankert; ich bin mein göttliches Selbst in physischer Form.

Lacht, seid fröhlich, drückt eure Dankbarkeit und Wertschätzung aus. Diese Energien tragen zu eurem Lichtkörper bei. Tanzt, feiert, liebt, singt, meditiert, gebt freimütig, erkennt an. All diese Handlungen werden fortfahren, zu eurem Lichtkörper beizutragen. Ladet göttliche Energien ein, in eure physische Form zu fließen. Geht in eure imaginäre Alchemistenkammer und stellt euch euren Lichtkörper stark vor.

Realisiert, dass eure DNA ein mehrdimensionales göttliches Muster und eine mehrdimensionale Struktur ist. Eure DNA verbindet euch mit dem Universum. Eure DNA trägt alle eure Aufzeichnungen und Erfahrungen aus der Zeitlinie. Eure DNA trägt eure Absicht und euren Zweck für diese Zeit und diesen Ort. Alles ist in eurer DNA.

Beginnt euch vorzustellen, dass ihr eine Verbindung zu diesen Aufzeichnungen und diesen Informationen herstellen könnt. Stellt euch vor, dass ihr die Fähigkeit habt, unsere eigene DNA zu lesen.

Ihr seid großartige multidimensionale Wesen! Macht euch das zu eigen. Ihr seid ein physisches Wesen, das eine physische Erfahrung in dieser dritten Dimension macht, und ihr seid ein göttliches Wesen, ein Energiewesen, ein Lichtwesen, das sowohl beobachtet als auch mit seinem physischen Selbst zusammenarbeitet.

Als dieses göttliche Wesen, das Wesen des Lichts, habt ihr die Fähigkeit, euch zu transformieren, zu erheben, zu verwandeln und zu erschaffen. Erinnert euch, dass dies eure Absicht und euer Fokus ist. Jetzt ist also die Zeit für euch, wirklich in diese Kraft einzutreten und ein Teil der ehrfurchtgebietenden Veränderung zu sein, die auf eurem Planeten stattfindet.

Richtet euer Licht auf den kollektiven Schatten und die negativen Energien, die in eurer Realität auftreten. Nach und nach wird dieses Licht heller und stärker werden. Ruft alle göttlichen Wesen an, alles, was ihr tut, zu unterstützen.

Wir freuen uns und feiern mit euch, dass ihr diese Energieanhebung und dieses Energieportal eingeladen habt, sich in eurer Dimension zu manifestieren. Nutzt diese kosmische Energie, dieses universelle Bewusstsein, um alles Begrenzte zu transformieren.

Wir stehen euch zur Verfügung und umarmen euch mit unserer Liebe und tiefen Dankbarkeit für eure Arbeit und euren Dienst.


Das 'Team'

________________________________________

1 AdÜ: Das nennen die toltekischen Krieger „Stalking“, zu deutsch: „Pirschen“ (s. X-Gate)


©2020 Peggy Black. Alle Rechte vorbehalten. Es wird darauf hingewiesen, dass die Erstellung von Videos durch andere Personen als den Autor, Kanal und Schreiber verboten ist.  Sie dürfen diese Nachricht weitergeben und verbreiten, solange sich nichts ändert, Sie den Autor nennen und diesen Urheberrechtshinweis sowie die Webadresse angeben. www.morningmessages.com. 88 KOSTENLOSE Nachrichten sind verfügbar.


Link zur Website Morning Messages




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen


Peggy Black

Die Morning Message von Peggy Black und dem 'Team' vom 16.04.2020


Das Intergalaktische Team fordert dazu auf, mit dem Konzept der fließenden Zeit zu spielen.


2 Morgenbotschaften von Peggy Black und ihrem intergalaktischen Team


Das Intergalaktische Team über die Dehnbarkeit der Zeit


Kurze Beschreibung der leuchtenden Hülle des Menschen





Von den Galaktischen

Über den Zweck der hochfrequenten Energiewelle, die den Planeten Erde fluten.


Der galaktische Logos, Melchior, kündigte drei Energiewellen zur Reinigung des Wurzelchakras an.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Warum Laura Tyco im Steptember und Oktober 2013 keine Channelings usw. veröffentlicht


Der Rückzug der Archons in die Implantathalbkugeln und kommende Ereignisse


Besuche und Interviews bei der GFL und in den Erdkontrollzentren


Ein Interview von Steve Beckow (The 2012 Scenario) mit Sierra Neblina


Die Enthüllung des Namens im Universum und der eigenen Geschichte


Gedanken zur Bedeutung der Massenverhaftungen


Update zu der Aktion Massenarreste


Der außerirdische Standpunkt zum Fernsehkonsum


Eine Umfrage der Galaktischen Föderation


Kommentar zu einer Reaktion auf das Arche-Noah-Channeling der GF


Die GF stellt Geräte zur Nutzbarmachung von freier Energie zur Verfügung


Graham Dewyea interviewt Suzanne Lie über Dimensionen, die galaktischen Kriege, Drakonier, Sternenschiff Athena plus ein Live-Channeling von den Arkturianern


Steve Beckow nimmt zu offenen Punkten des Neptun-Projekts Stellung


SaLuSa u. a. über die nukleare Bedrohung im Nahen Osten


Ein Kommentar zum verschobenen Neptun-Trip


John Lear berichtet von Bord des Sternenschiffs Neptun


John Lear sagt bei Godlike Productions, dass der Bericht von Bord der Neptun nicht von ihm stammt


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben