Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Die Kraft der Veränderung - Universelles Gesetz der Hingabe

von Athena, 20.07.2022
Übersetzung: DeepL/Gerhard Hübgen


ICH BIN Athena. Ich bin der Geist der Göttin, der in allen Frauen und Männern der Erde verkörpert ist.

Ich habe heute eine Botschaft für euch. Ihr geht jetzt durch einen Prozess der Veränderung, und viele finden ihn schwierig. Einige haben die notwendigen Veränderungen bereits vollzogen, und diese sind, wenn ihr so wollt, die Anführer des Rudels, die anderen den Weg weisen, damit sie ihnen folgen.

Andere hinken hinterher. Warum ist der Wandel für sie so schwierig?

Die Fähigkeit, sich zu verändern, ist ein Akt Gottes. Ja, Gott. Wie es heißt, "gehörst du von Natur aus zu Gott", einfach weil du ein Mensch bist, ein göttliches Wesen, ein Teil des Ausdrucks Gottes. Er ist es also, der angerufen werden muss, wenn Veränderungen schwierig sind. Er kann dir dabei helfen, wie Er es auch in allen anderen Bereichen deines Lebens tut.

Es ist nicht deine Willenskraft, auf die du zurückgreifen musst, wenn eine Veränderung erforderlich ist. Willenskraft ist ein Akt des Ego, und das Ego ist willig. Das Ego ist auch stark von den dunklen Kräften beeinträchtigt. Die Mächte, die ihr überwinden müsst, sind die Mächte der Gedankenkontrolle, die die Menschheit seit vielen, vielen hundert Jahren zurückhalten. Diese Mächte werden immer raffinierter und hinterhältiger, je weiter eure Gesellschaft die Technologien und Kommunikationsmethoden entwickelt. Denn es ist die Kommunikation, über die sie ihren Willen durchsetzen können. Nun, in der Kommunikation könnt ihr auch Gott erlauben, seinen Willen mit euch zu bekommen.

Jesus, der Meister, kam, um euch den Weg zu zeigen. Er hat euch gezeigt, wer ihr sein könnt, er hat euch gezeigt, was möglich ist, er hat euch gezeigt, wie ihr sein solltet und wer es ist, den ihr immer in euer Leben aufnehmen müsst - und das ist Gott. Ihr lebt von der Kraft Gottes, und er ist es, den ihr zuallererst konsultieren solltet, um euer Leben zu erleichtern.

Gott, ist es das, was du von mir verlangst? Ist es dein Wille? Dies ist das universelle Gesetz der Hingabe, bei dem das Individuum seinen Willen dem Ganzen von Gott überlässt.

Warum funktioniert das bei dir nie? Wie kommt es, dass du es nicht herausfinden kannst? Weil du Gott nicht angerufen hast, dass Er dir hilft. Er steht bereit, um dir zu helfen, aber du musst deinen Willen dem Seinen unterordnen.

Es ist ein Akt des Mitgefühls von dir für dich selbst, wenn du zur Seite trittst und dem Einen erlaubst, dich zu führen. Wenn du kein Mitgefühl für dich selbst haben kannst, wenn du hartnäckig und willensstark bist und niemals einen Moment der Sanftheit zulässt, oder wenn du willensstark bist und dir niemals Anerkennung für das gibst, was du erreicht hast, sondern dich nur noch mehr anspornst, etwas zu erreichen und zu erwerben, dann bist du keine mitfühlende Person. Mitgefühl für sich selbst und für andere entsteht, wenn man sich erlaubt, die Natur des Menschen zu verstehen - diese Natur ist die, verletzlich und sanft zu sein. Wenn du das nicht kannst, wird es dir schwer fallen, mit Gott eine Veränderung herbeizuführen. Du wirst nur weiter versuchen, dich durch deinen Willen zu verändern, was der richtige Weg sein kann oder auch nicht.

Halt. Bleibe stehen. Schaue zurück auf das, was du erreicht hast. Bist du im Kreis gelaufen und hast deinen Schwanz gejagt, oder hast du mit deinen Bemühungen tatsächlich etwas erreicht? Hast du dich an der Wahrheit orientiert, also an Gott, oder hast du dich an den Lügen orientiert, mit denen ihr ständig gefüttert werdet? Wurden deine Bemühungen von bösen Mächten unterwandert oder haben sich deine Bemühungen gelohnt, weil du dich an der Wahrheit orientiert hast? Schaue zurück und sehe, was für dich funktioniert hat und was nicht.

Deine erfolgreichen Zeiten waren Zeiten, in denen du dich mit der Wahrheit in Einklang gebracht hast, und die Wahrheit ist Gott. Gebe dich jetzt der Wahrheit hin. Sie ist der einzige Weg für die Menschheit. Es ist jetzt der einzige Weg.

Uns ist klar, dass jetzt viel von euch verlangt wird, Menschen der Erde. Wir wissen, dass ihr ein Leben voller Lügen und Unwahrheiten gelebt habt, und jetzt bitten wir euch, euch an der Wahrheit auszurichten. Sie zu finden, ist für viele eine große Aufgabe, und der einfachste Weg, dies zu tun, ist, um Hilfe zu bitten. Wenn ihr nicht um Hilfe bitten könnt und darauf besteht, es allein zu tun, könnt ihr in die Irre geführt werden.

Ihr werdet neu trainiert. Als ein Volk. Ihr erlebt jetzt die Prüfung eures Lebens. Findet die Wahrheit in einem Schmelztiegel von Lügen. Findet das Licht, das für euch wie ein Leuchtfeuer in der dunklen Nacht leuchtet. Findet dieses Licht, bleibt bei ihm und vertraut ihm. Niemand auf der Erde ist jetzt perfekt, ihr seid immer noch eine Mischung aus Lügen und Wahrheit, ihr alle seid es. Selbst die Art und Weise, wie ihr täglich lebt, ist ein Schmelztiegel der Lügen, so vieles wurde euch genommen und durch Falschheit ersetzt.

Der Mensch lebt nicht so, wie ihr es tut. Es gibt keine Erwartung von Trauer, keine Erwartung von Mangel, es gibt keine Erwartung von täglichem Leiden, wie es viele von euch jetzt erleben.

Es gibt immer eine Erwartung des Mitgefühls, des Mitgefühls Gottes, der Liebe Gottes, der Wahrheit und der Freude, am Leben zu sein. Davon seid ihr jetzt weit entfernt. Viele von euch wissen nicht wirklich, wer sie sind. Einige fangen gerade an, es zu lernen. Ihr kennt eure wahre Geschichte nicht, ihr findet sie nur in kleinen Bruchstücken heraus. Die Liebe der anderen1 ist eine Selbstverständlichkeit, und die Beziehungen werden in hohem Maße genossen. Es gibt keine Erwartung von Unglück in der Gesellschaft anderer, es ist immer eine Freude, in der Gesellschaft anderer zu sein.

Lebt ihr so? Nein? Nun, das liegt daran, dass Gott auf der Erde vergessen wurde. Gott wurde durch das Böse ersetzt, und so viele von euch sind auf alle seine Tricks hereingefallen. Diese Unwahrheiten werden nun langsam enthüllt, damit ihr euch an die Wahrheit des Lebens auf der Erde gewöhnen könnt. Dieser Prozess wird sich über Hunderte von Jahren hinziehen. Es gibt viel umzukehren in eurem Denken, und einige werden viele Lebenszeiten dafür brauchen.

Ja, „Wow!“, sagt Sharon. Wahnsinn! Aber das Gute daran ist, dass dies alles zum Wohle aller Menschen auf der Erde geschieht. Jetzt ist eure Zeit gekommen. Es wird euer goldenes Zeitalter sein, die Zeit des neuen Lebens und der neuen Liebe für alle auf der Erde. Gott wird wieder als euer König regieren, so wie er es einst in dem tat, was ihr Antike nennt.

So sei es. Eure Zeit der Veränderung ist gekommen.

Ich bin Athena. Ich habe eure Welt einst geliebt, und nun bin ich zurückgekehrt.

________________________________________

1 AdÜ: ETs?


Zum Original: Die Kraft der Veränderung - Universelles Gesetz der Hingabe




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Gerhard · 12.07.2022 · 11:28 Uhr

Athene ist ja nicht nur die Göttin der Weisheit, sondern auch der Kriegskunst. Könnte sie da nicht den Ukrainern beistehen? Und den grobschlächtigen Russen einen Denkzettel verpassen?



Peter Pan · 15.07.2022 · 14:50 Uhr

Ein wahrer Gott oder Göttin wird in meinem Verständnis alle Kinder der Erde lieben. Egal welche Hautfarbe, welche Nationalität, welches Geschlecht oder welche Religion.

Gibt es nicht auch in Deutschland grobschlächtige Menschen?
Haben wir vergessen wie viele Menschen wir in Russland getötet haben?
Haben wir wirklich das Recht diese Menschen die wir (Deutschland und europäische Länder) zu Millionen getötet haben zu verurteilen?

"Eure Zeit der Veränderung ist gekommen" Zitat vom Artikel.

Sollten wir uns nicht alle als ein Erdenvolk sehen, und uns das Grausame der vergangenen Tage verzeihen und sogar Frieden schliessen?

Es wird die Entscheidung in den Gedanken jedes einzelnen Menschen wichtig sein.
Es liegt an uns welche Einstellung wir selbst im Herzen tragen!



Gerhard · 15.07.2022 · 17:39 Uhr

@Peter
Viele Fragen …
… aber Kriegskunst ist nicht das, was in der Ukraine passiert. Das ist die Lust am Zerstören und scheinbar auch reine Mordlust.

Sollte man diesem Treiben tatenlos zusehen? Wie gefühllos muss man dann sein?

Diese Situation verlangt spirituelle Krieger, die es aber leider nicht so häufig gibt. Ein Beispiel dafür ist aber Flug MH370, wo das Flugzeug dann verschwunden ist und bis heute nicht wieder aufgetaucht ist trotz umfangreicher Suchaktionen.
Im Spiritgate gibt es Artikel darüber… („Flug MH370“ in die Suche eingeben.)




Athena

Nach dem Satz: 'Behandelt andere so, wie ihr von ihnen behandelt werden wollt.'





Wandel

Das Gesetz der negativen Selektion, das die Schwarzen Archonten für ihre Machtpyramide eingeführt haben und ein Update der Argorianer vom 3. April 2022.


Die Göttliche Mutter durch Jennifer Crokaert über den Aufstieg.


Das Team erklärt multiple Realitäten


Geistheiler Sananda berichtet bei Welt-im-Wandel.tv über die Zukunft der Menschheit, das Erwachen von Wenigen, und den Abfall von Vielen.


Jeshua stellt in dieser Mitteilung die Wichigkeit der inneren Arbeit bei der Veränderung der Gesellschaft heraus.


Über die Wirkung und Bedeutung von Lichtarbeitern.


Die Angelic Guides von Taryn Crimi betrachten die nahe Zukunft


Sananda-Channeling vom 2.6.2014 durch Kathryn May


Das Neue Zeitalter hat am 20. Januar 2014 begonnen.





Letzte Artikel

Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Remote Viewing enthüllt die Beeinflussung von Putin und seinem inneren Kreis durch negative Außerirdische.


Steve Beckow hat weitere Aussagen zu 2024, das er Ring of Fire (Ring des Feuers) bzw. Sonnenblitz oder Welle der Liebe nennt, publiziert.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben