Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Hallo Spiritgate

Göttliche Mutter: Botschaft zum Muttertag

von der göttlichen Mutter, gechannelt von Claudia Castillon, 10.05.2020


Geliebte Menschenwesen, geliebte Kinder!

Heute ist ein ganz besonderer Tag für euch und ihr schreibt diesen Tag euren Müttern zu, euren wunderbaren Müttern, die stets für ihre Kinder da sind, sie beschützen und behütenund ihre Liebe unaufdringlich und immer während spüren zu lassen und fließen zu lassen. Heute, an dem Tag, an dem ihr eure Mütter ganz besonders wertschätzt und ihnen „danke“ sagt für ihr unermüdliches Tun im Zeichen der Liebe, im Zeichen der Liebe für ihre Kinder, im Zeichen der Liebe der allumfassenden Liebe einer Mutter. So wie es nur eine Mutter fühlen kann, tun kann, zeigen kann.

Alle Mütter sind heute ganz besonders gegrüßt und gewertschätzt, erfahren heute eine ganz besondere Energie der Dankbarkeit. Einer Dankbarkeit, die sich kaum in Worte fassen lässt und die sicherlich über alles hinausgeht, was mit Glückwünschen, mit Liebesbekundungen, mit Dankesschreiben, mit dem Ausdruck des Dankes, in welcher Form auch immer, hinausgeht.

Dieser Tag der Mütter ist selbstverständlich auch ein Tag DER MUTTER, der Mutter an sich. Es ist ein Tag auch der göttlichen Mutter, der Mutter, die stets für ihre Kinder, für ihre Gotteskinder da ist und ihnen auf verschiedensten Ebenen ihre Liebe und Impulse, ihreZuwendung zukommen lässt. Und so möchte ich als Gottesmutter Euch lieben Seelen auch Danke sagen, für Euer Vertrauen, dass ihr in mich setzt. Für Eure Liebe, die ihr auch mit zukommen lasst. Ich möchte euch „danke sagen“ für euer immer währendes Vertrauen in mich als wichtigen Ankerpunkt in eurem weltlichen Sein, als Ankerpunkt für eure Seele. Denn aus mir seid ihr entstanden. Ich bin ein Teil eurer Seele, ich bin ein Teil eures Seins.Und ich bin immerwährend bei euch. Egal, durch welche Zeitlinie ihr geht oder gegangen seid. Stets war ich an euer Seite. Habe euch begleitet, habe euch zugeschaut bei eurem Tun, habe euch Impulse gesendet in meinem liebevollen Gewahrsein. Stets beschützend halte ich meine Hand über euch. Offen, dass ihr euren Weg gehen könnt. Aus euren Herzen heraus, aus eurem großen Seelenwunsch heraus. Immer für euch da, immer bereit, eure Fragen zu beantworten und eure Tränen zu trocknen.

Ihr lieben Seelen. So viele von euch gedenken heute ihrer weltlichen Mutter. Und die, die ihre weltliche Mutter noch in diesem Leben begrüßen dürfen, da sie noch anwesend ist, sind besonders dankbar, besonders in dieser Zeit. Dass sie ihrer Mutter Ausdruck verleihen können, Ausdruck von Dankbarkeit und Liebe. Denn es gibt auch viele, die ihre weltliche Mutter, die leibliche Mutter in diesem Leben schon verabschieden mussten und ihr in Gedanken nahe sind heute an diesem Tag. Aber nicht nur heute, natürlich auch immer. Aber heute ist ein besonderer Tag, an dem ihr eurer Mütter gedenkt. Und all die Mütter, die bereits gegangen sind über die Schwelle des Lebens, über die Schwelle ins Licht, wachen heute ganz besonders über euch und empfangen eure Energien, sind dankbar für eure Liebe, die ihr ihnen zukommen lasst in Form von liebevollen Gedanken, vielleicht einem Brief, vielleicht einer liebevollen Geste, die ihr ihr sendet. In welcher Form auch immer.

Ich die große Gottesmutter, ich spüre eure Tränen hier und da. Und all das, was euch beschäftigt, was euch belastet, spüre ich sehr wohl auch in meinem eigenen Inneren. Und ich möchte nichts lieber, als das, dass ihr glücklich seid, meine lieben Kinder. Ich möchte, dass ihr das Glück umarmt, dass ihr jeden Moment eures Leben genießt in Dankbarkeit für dieses Leben. Ich möchte, dass ihr Großes erlebt, ich möchte, dass ihr Verbundenheit spüren könnt, so wie ich die Verbundenheit zu euch stets spüre und in dem Wissen bin, dass ihr zu mir gehört. So wünsche ich euch von Herzen, dass auch ihr diese Verbundenheit von mir spüren könnt. Spüren könnt, wenn ich bei Euch bin in Zeiten des Glückes und in Zeiten der Not.

Ihr dürft all das, was euch belastet, was euch bedrückt, was euch Sorgen macht, ihr dürft dies an mich abgeben. Jedes Einzelne hat Platz in mir, in meinem Herzen. All das dürft ihr an mich abgeben. Denn ich bin stark genug, ich bin groß genug, um all dies aufzunehmen. Habt keine Sorge, dass ihr mich damit belastet, nein. Ich kann all dies aufnehmen. Und wenn es also etwas gibt, was dich liebe Seele jetzt in diesem Moment bedrückt, gib es an mich ab. Ich bitte dich darum. Du darfst dies. Und du darfst meine Liebe und meinen Trost empfangen. Erlaube dir dieses. Du musst nicht immer stark sein. Du bist immer stark, aber du musst es nicht in jedem Moment. Du darfst auch einfach mal empfangen und lassen, sein lassen, geschehen lassen. Im Vertrauen, dass ich dies alles für dich regele. Dass ich dir die entsprechenden Impulse zukommen lasse und wirke für dein leibliches und seelisches Wohl. Sei im Vertrauen, dass ich stets bei dir bin, dich behüte und beschütze und dich stets alle Zeiten begleite.

Ihr lieben Seelen. Mit so einer Freude schaue ich euch an in voller Dankbarkeit, dass es euch gibt. Nichts Schöneres gibt es für eine Mutter, als zu sehen, dass ihre Kinder glücklich sind. Und so lasst am heutigen Tag, am heutigen Tag der Mütter, der Mutter, Freude einziehen in eure Herzen, Trost einziehen in eure Herzen. Empfangt meinen Liebe und meinen Segen, der immer bei euch ist und euch stets begleitet. Kommt an in eurem Sein. Lasst die Liebe in eure Herzen ziehen. Öffnet eure Herzen für die Liebe, für die Liebe der göttlichen Mutter, für meine Liebe, die stets bei euch ist. Öffnet eure Herzen dort, wo ihr sie noch verschlossen habt. Ich weiß, es darf an der einen oder anderen Stelle noch heilen. Doch seid gewiss, diese Heilung geschieht. Sie geschieht in dem Moment, wo du es zulässt. Wo du zulässt, dass ich sanft meine mütterliche Liebe in dein zartes und vielleicht an mancher Stelle verwundetes Herz fließen lasse. Sei dir gewiss, dass es nur einer kleiner Heilung bedarf, einer kleinen Geste, einer kleinen Öffnung. Es braucht nichts als deine Öffnung für mich und für meine Energie, so dass ich sanft wirken darf, für dich, für dein Seelenheil, für dein Herz. Und dann wirst du die göttliche Fülle, die göttliche Liebe in allem, in jedem, überall, spüren.

Ich danke euch meine lieben Seelen. Ich danke euch dafür, dass ihr da seid. Ich danke euch für alle eure Gedanken, all eure Gefühle, für alles, was ihr seid. Für alles, was ihr in die Welt bringt und gebracht habt, und bringen werdet. Ja gewiss, ihr werdet noch so viel Wundervolles erschaffen. Aber denkt daran, das Wichtigste, das Allerwichtigste ist es, eure Herzen zu öffnen und eure Liebe in die Welt zu bringen. Eure Liebe für euch selbst und eure Liebe für die Menschen, die euch nahe stehen. Eure Liebe für die Natur, für Mutter Erde. Eure Liebe für die Tiere, eure Liebe für das, was ihr von Herzen gern macht. Lasst all dies in die Welt hinaus strahlen und lasst in eurem Tun diese Liebe stets hineinfließen.

Und so wünsche ich euch aus der Sicht einer liebenden Mutter einen wundervollen Tag, eine gesegnete Zeit und verabschiede euch mit dem Wissen, dass ihr stets behütet seid, stets geschützt seid und stets geliebt seid, in allem was ihr seid.

Ich liebe euch, ich liebe euch von ganzem Herzen

Eure Mutter
Eure göttliche Mutter
Seid gesegnet meine lieben Kinder
Seid gesegnet



________________________________________

Dieses Channeling kann unter der Bedingung weitergegeben werden, dass es in seiner Gesamtheit verwendet wird, dass keine Änderungen vorgenommen werden, und dass das Medium, der Website-Link und diese Erklärung veröffentlicht werden.


Video bei YouTube: Muttertag, Channeling der Göttlichen Mutter

Website von Claudia Castillon: Die Klangweberin




an den Autor

Kommentare/Fragen


Göttliche Mutter

Ein Channeling von der Göttlichen Mutter für Irene mit dem Medium Linda Dillon.


Die Pause im Frühjahr 2020 nutzen, um innezuhalten und anzuerkennen, wer man wirklich ist.


Owen Waters betrachtet die wesentlichen Irrtümer des Christentums mit Humor.


Mutter Gott erklärt die ätherischen Körper, die als Schutz gegen die Angriffe der Dunkelwesen dienen.


Zusammenfassung eines Live-Channelings von Kathryn May und Mutter Gott im Internetradio


Zusammenfassung eines Live-Channelings von Kathryn May und Mutter Gott im Internetradio


Mutters Mini-Botschaft Nr. 9


Mutter/Quelle erzählt verschiedene Methoden der Wiederherstellung von gefallenen Seelen und gibt Ratschläge für den bevorstehenden Aufstieg der Erde.


Mutter und Vater verkünden das Ende der organisierten Dunkelheit.


Mutter/Quelle erzählt den tragischen Fall der Erzengel in die Dunkelheit und die Geburt von dunklen Seelen aus dem ganzen Universum auf der Erde.


Mutter/Quelle erzählt, wie es zum Fall in die Dunkelheit kam.


Eine massive Einströmung von Licht von Vater und Mutter Gott am 04.04.2015


Die verhängnisvollen Ereignisse durch den Missbrauch des großen Kristalls von Atlantis und die Folgerung der Quelle daraus.


Vater/Quelle über seine Anfänge und die Anfänge seiner Schöpfung


Das Stichwort 'Zündung' für den Aufstieg ist gefallen!


Teil 198 der Botschaften: Als Gott mich in den Zeh zwickte





Letzte Artikel

Einige der vielen Vorteile von Zwiebeln


Eine kurze Mitteilung von Jelaila Starr vor ihrer Telefonkonferenz am 23.11.2020


Neue Energieübertragungen vom Arkturianischen Konzil


Als Wesen der 4. Dimension ist man in der Lage, auf 5D zuzugreifen.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben