Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Wann findet der Dimensionssprung der Erde statt?

von Gerhard Hübgen mit Material von der Website www.alminewisdom.com


Ein Thema, das viele Gehirne beschäftigt, ist das von Cobra so genannte "Event". Im Folgenden eine kleine Diskussion dazu.


Leider ist uns für den Übergang der Erde in die 4. Dimension kein Zeitpunkt bekannt und alle Versuche, ein Datum vorauszusehen sind bisher gescheitert. Das hat bei Vielen zu einer abwertenden Beurteilung der New-Age-Bewegung beigetragen. Und: Immer wenn ein Termin ereignislos verstrichen ist, wird nach einiger Zeit ein neues Ziel ausgegeben. Aktuell meinen scheinbar viele, dass es 2017 endlich soweit ist und das Event sich (endlich) ereignet.

Ein kurzer Dialog auf einer Website von Almine ist in diesem Zusammenhang vielleicht interessant:

Sophie Veilleux sagt (11. Februar 2017): Eine Menge Leute und hoch entwickelte Wesen sagen etwas voraus, was einige den galaktischen Blitz (galactic flash) oder das Event nennen, das sehr bald (dieses Jahr) über den Planeten hinwegfegen wird und sie bereiten sich darauf vor. Es wird genauso beschrieben wie das Ereignis, von dem Almine sagt, dass es im Jahr 3382 sein wird. Wir kommen jede Woche aus der ganzen Welt in Websendungen und Telekonferenzen zusammen, um uns für dieses Ereignis vorzubereiten. Warum solch eine riesige Differenz in dem Timing der Voraussagen?

Darauf antwortet Rogier aus dem 'Team Almine':

Rogier sagt (13. Februar 2017): Almine spricht von der voll entfalteten Evolution der menschlichen Rasse und wie mit ihrer ganzen Metaphysik ist es nicht etwas, das mit gegenwärtigen Aufstiegslehren (die ein Teil des Problems sind - weil dazu entwickelt, uns in die Aufstiegsbereiche zurück zu locken) synchronisiert werden kann. Dementsprechend sind wir eine Zeit lang in der von späteren Generationen als "dunkles Zeitalter" benannten Epoche und werden [auch] einige Zeit darin bleiben - eine Epoche, die im Wesentlichen die "rebellische Kleinkind"-Phase der Menschheit ist. Diese Phase ist nicht etwas, das beschleunigt werden kann und ist ein notwendiger Teil des Heranwachsens ...

In einem früheren Artikel habe ich über die hier erwähnte zeitliche Diskrepanz geschrieben:

Das hat mich zunächst sehr verwundert1, weil ja das Jahr 3382 wirklich noch sehr weit entfernt ist und der Aufstieg allgemein viel früher erwartet wird. Aber dann ist mir eingefallen, dass es einen Unterschied gibt zwischen dem Aufstieg nach 4D und 5D und der Erleuchtung, die nach Almine einem Aufstieg in die 6. Dimension entspricht.

... und halte das auch heute noch für richtig, wegen der Wortwahl "augenblickliche Erleuchtung", denn Erleuchtung ist etwas, das noch über 4D- und 5D-Bewusstsein steht und in der Dimensionen-Bezeichnungsweise wohl mit 6D-Bewusstsein beschrieben werden kann.

Deshalb ist es also gut möglich und wäre auch wünschenswert, dass in diesem Jahr noch etwas passiert, was man als das Event oder den galaktischen Blitz bezeichnet, und das wäre dann der Sprung in die 4. Dimension. (Also habe ich im Gegensatz zu Rogiers Meinung oben die beiden Ereignisse ja wohl doch synchronisiert. ;)

________________________________________

1 die besagte "Nacht der Lichter" im Jahr 3382 in dem Artikel Almines Zeitreise in die Zukunft.


Zum Original: A Message of Hope from the Future - Comments


Almines Zeitreise in die Zukunft

(Die komplette Übersetzung von 'A Message of Hope from the Future' ist im Login-Bereich von Spiritgate zu finden (Login-Daten sind gegen eine Spende für diese Website erhältlich).)


Von Steve Beckow: Das Vorbeibrausen nicht eingehaltener Termine

Erzengel Michael unterscheidet "volle Erleuchtung" und Aufstieg: Amma zu 2012

Der Energieimpuls aus dem galaktischen Zentrum: Komet Ison. Das Event. Die Wahrheit darüber. Teil 2

Erklärung zum Event: Jason Mason, "Mein Vater war ein MiB", S. 207 (Die Galaktische Welle der Liebe)




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

tulacelinastonebridge · 06.05.2017 · 10:52 Uhr

Die Erde bewegt sich in ihre vierte dimensionale Ebene und die Menschheit beendet ihr 75.000 Jahre Zyklus. Wer ebenfalls in die vierte Dimension eingeschwungen ist, bleibt auf der Erde, wer noch sich noch innerhalb der dritten Dimension aufhält wird, wenn die Erde ihre dritte Dimension vollständig "abstoßen" hat, auf einen geeigneten drittdimensionalen Planeten weiter inkarnieren usw. usw. usw. ergo soll sich "das Event" niemand so schnell herbei wünschen, da für viele die Chance auf ein mitgehen mit der Erde in die vierte Dimension dann nicht mehr gegeben ist und er wieder in einen weiteren 25.000 Jahre Kreislauf auf einen anderen Planeten mitläuft.



Achermann Roland · 06.05.2017 · 13:52 Uhr

Nach dem neuen Buch Jason Mason / Mein Vater war ein MIB - wird eventuell schon diese Jahres ab August die Offenbarungen und Verhaftungen mit dem neuen Goldgedeckten Währung starten. Um 2020 das Ereignis (Event) vermutlich in 4 Dichte und später in die 5 Dichte um 3500 wird die Menschheit die Erde verlassen da sie alle Entwicklungen hier abgeschlossen hat um in eine neue Höhere Existens überzugehen.



tulacelinastonebridge · 07.05.2017 · 12:02 Uhr

Hier ein paar Beispiele für diese langen Zeitzyklen

https://dasgesetzdeseinen.wordpress.com/?s=zyklus

Was im Dezember 2012 endet. ist der soganannte Long Count, die lange Zählung. Diese wurde aus bestimmten Gründen und mit Bezug zur Sonne in Izapa im südlichen Mexiko an einem 12. August eingeführt und umfasst einen Zeitraum von nur gut 5.000 Jahren, im Gegensatz zum TUN-Kalender, der wie gesagt den kompletten Schöpfungszyklus von 16,5 MIlliarden Jahren beschreibt!

http://2012-insider.info/tag/johann-kossner/


ich hab leider die Beschreibung des großen Zyklus vom Mayakalender nicht gefunden. Die Jahrespanne von Atlantis, Lemurien etc...... wären darin enthalten.

Ergo, so traurig es auch in unserer Welt zugeht, die Menschheit ist nicht in ein genaues Datum eingepfercht, die Menschheit wird die Zeit bekommen die sie zur Entwicklung braucht. Wenn nicht hier (Gaia) dann eben woanders. Das ist ja auch der Sinn des freien Willens.



freiermensch · 03.06.2017 · 10:54 Uhr

Womit sich der freie Mensch alles beschäftigen kann um sein Ego zu beschäftigen ist schon sehr interssant, und irgendwie auch verführerich....

von der Basisstation




Die Neue Erde (5D)

Unterstützung für die Menschen beim Aufstieg


Ein Aufgestiegener auf der Neuen Erde berichtet über seine Arbeit als Begrüßer für Neuankömmlinge auf der Neuen Erde.


Der 20-Sekunden-Trip von Paul Backes zur Neuen Erde


Vorbereitungen für den Übergang zur Neuen Erde


Aus einem Interview von InLight Radio (The 2012 Scenario)


Ein Besuch auf der Neuen Erde


Eine Botschaft aus der Andromeda-Galaxie


Graham Dewyea interviewt Suzanne Lie über Dimensionen, die galaktischen Kriege, Drakonier, Sternenschiff Athena plus ein Live-Channeling von den Arkturianern


Die abschließenden Konfigurationen für den Aufstieg im Jahr 2012


Ein Bericht zum Aufstiegsgeschehen im November 2011 von Ute Posegga-Rudel





Almine

Almine über Reptiloide, die von außerhalb unseres Sonnensystems die Menschen der Erde beeinflussen wollen.


2 Blogeinträge von Almines Blog


Spirituelle Bewertungen für das Massenritual zur Entfernung von D. Trump von der Macht.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Auszüge aus Almines Hamagda-Übersetzungen zu 2012 und das veränderte Leben im Neuen Zeitalter


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben