Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Unterhaltung mit meinem Gott-Selbst: Die neue Welt

von Ute Posegga-Rudel


Liebe Freunde,

Die juengsten Wellen von Licht und Information brachten ein ein neues Gewahrwerden der Veraenderung meines Koerpers mit sich. Es fuehlt sich an, als ob der Raum zwischen den Atomen spuerbar groesser wird, als ob mein physischer Koerper sich ausdehnt und gleichzeitig leichter und weniger dicht wird.

Und ich frage mich, wie der Uebergang stattfinden wird, wie die neue Realitaet im Vergleich zu unserer jetzt bekannten in Erscheinung treten wird, in der wir immer noch funktionieren muessen und die immer noch als eine Welt von Widerspruechen und unerfreulichen Ereignissen erscheint.

Ich tippe jetzt mit geschlossenen Augen, manche Saetze machen vielleicht nicht sogleich Sinn, waehrend ich direkt beschreibe, was geschieht, waehrend ich den Download eines exquisiten Lichts erlebe, das sich als Fuelle des Herzens manifestiert und eine Ausdehnung des Kopfes, aber jetzt auch dort Fuelle, eine wachsende, und alles verzehrende Freude im Herzen, waehrend sich das Licht nach unten bewegt – es ist ein kuehlendes Licht von einer Schoenheit, dass es im Herzen Erfurcht und Glueckseligkeit erweckt –

- und mein Gott-Selbst spricht:


“Es geht um das Verstaendnis, dass du aus deiner alten Erfahrung der Welt, wie sie dir erscheint, herausgehoben wirst. Waehrend du herausgehoben wirst, veraendert sich deine Wahrnehmung, und waehrend deine Wahrnehmung sich aendert, wirst du die neue Welt im gleichen Augenblick sehen, in dem du sie erschaffst. Es liegt keine “Zeit” zwischen Wahrnehmung und Schoepfung, und was du erschaffst, ist bereits Teil und Ausdruck deines Seins, das in der Vergangenheit mit diesen Erfahrungen informiert wurde und die deshalb Erinnerungen sind. Aber gleichzeitig kommt neue Information durch Mich, da Ich Selbst das Licht und damit die Information der Grossen Urzentralsonne, dem Galaktischen Zentrum, erhalte.

Es ist ganz neue Information, die jetzt deinen Koerper erreicht (und den Koerper von vielen), die die Welt, zu der du noch zu gehoeren scheinst, vollkommen ueberstrahlen wird.

Dies ist die Information der hoeheren Welten, die Schoenheit und Glueckseligkeit traegt. Die Aufgabe dieses Lichts ist es, eure neuen Koerper zu erschaffen, und dieses Licht wird eure neuen Koerper fuellen und ist die Substanz eures neuen Bewusstseins.”


Ich fuehle, wie dieses Licht in seiner Fuelle sich in meinem Koerper ausdehnt und mein Herz informiert, das nicht nur Chacra ist, sondern das Energiefeld eines Bewusstseins, in dem ich existiere.

Dies wird zu meiner neuen Existenz, zu meiner neuen Realitaet, waehrend dieses Feld des Herzens immer mehr an Substanz und Fuelle gewinnt und als eine neue Bewusstseins-Realitaet erscheint, wobei die Lichtstroeme mehr und mehr diesen Raum saettigen und informieren, waehrend sie den ganzen Koerper hinunterlaufen, jetzt hinunter in die Beine, kuehl, erfrischend, kostbar, transparent, ewig voller Jugend. Es gibt kein Dilemma und keine Frage, keine Objekte und keine anderen, nur dieses Sein und diese Fuelle, das Herz gesaettigt, kein Wunsch, es IST einfach nur.

Mein Gott-Selbst faehrt fort:


“Dieses Licht besitzt Bewusstsein, und in dem Masse, wie du bereit bist, es zu empfangen und es zu erkennen, bestimmt es deine neue Welt. Nenne es vielleicht einfach Dasein, denn was du jetzt als die Welten begreifst, sieht wie eine Anhaeufung von Dingen und Objekten aus, alle von einander getrennt, opak [undurchsichtig], und alle mit der anscheindenden Qualitaet von “Anderssein”.

Wenn du bereit bist, wird sich dieses neue Bewusstsein ‘als du’ etablieren, nein, nicht ‘in’ dir, sondern ‘als du’, deshalb wird es dich vollends transformieren. Das, was jetzt ‘du’ bist, wird vergessen sein, diese Illusion, dieser irrige Traum, diese Falschheit. Und die gesamte Menschheit wird zu diesem Punkt kommen, alle. Alle werden emporgehoben werden, aus diesem Irrtum der Schoepfung, die nicht Goettlich ist.

Du must zu der vollkommenen Realisation kommen, dass das, was auf dich wartet, diese neue Welt, die WIRKLICHE WELT ist, waehrend die Welt, die du noch erfaehrst und die zuende geht, die unwirkliche Welt ist. Durch und durch unwirklich. Das wurde schon viele Male gesagt, aber es zu realisieren, ist etwas anderes.

Fuer die meisten ist das sehr schwer zu glauben oder zu verstehen, besonders, da sie in den letzten mehr als 20 Jahren dahingehend indoktriniert wurden, dass Spiritualitaet Unsinn und ein Zeichen von Schwaeche ist! Und daher haben sich viele irgendwann einmal ueber spirituelle Zeichen, die sich eingestellt haben, geschaemt.

Von eurem 3dimensionalen Standpunkt aus koennt ihr nicht wissen, wie eure neue Welt aussehen wird, und nicht einmal wenn ihr euch an andere Welten erinnert, denn ihr werdet radikal erneuert werden, nichts wird uebrig bleiben von dem, was ihr jetzt kennt.

Die Information aus dem Galaktischen Zentrum unterscheidet sich von all dem und von euren Erinnerungen an hoehere Dimensionen. Viele dieser vertrauten Dimensionen werden in diesem neuen Bewusstsein aufgeloest und eine voellig neue Realitaet bilden. Deshalb werdet ihr ein neues Territorium betreten. Lasst euch ueberraschen.

Was du jetzt erfaehrst, ist nur ein Geschmack davon was noch kommt. Lass dich erheben und dich zu dieser neuen Goettlichen Realitaet transformieren.

Komplizierte Geistestrukturen des Ego-Ich’s werden nicht mehr existieren, denn es wird Einfachheit herrschen, Eines ohne ein Zweites. Keine Spaltung, keine Trennung, nur Glueckseligkeit, Glueck, Strahlung, Freude, Fuelle, Erfuellung.

Es kann geschehen, wenn du willens bist, Gegensaetzlichkeit nicht als fundamentale Prioritaet der Realitaet zu beschreiben. Reine Glueckseligkeit zu sein, wird deine Vollzeit-Beschaeftigung sein. Das ist ein Zustand der Wahrheit.”


Und so ist viel von dem, was gesagt wurde, jetzt meine direkte Erfahrung, ohne sie gesucht zu haben. Es ist eine ganz neue Plattform. Es ist ein freies Goettliches Geschenk, aber wir muessen willens sein, es zu empfangen. Und es kommen noch mehr Wellen dieses Lichts herein, waehrend ich weiterhin mit geschlossenen Augen gleichzeitig schreibe.

Neue Licht-Zungen gleiten in meinen Koerper hinunter, mit sich die Gegenwart reiner Freude und Stille bringend. Und ich verbinde mich mit Gaia, mit ihrem Herzen, um mit diesem Licht und diesem Bewusstsein ihr Wesen zu betreten. Und Gaia ist in Resonanz, es ist Ein Einziges Fest. Wir geben ihr zurueck, was ihr in der Vergangenheit genommen wurde. Sie ist verzueckt. Und wir teilen diese Frische in unserem Herzen.

Ich vermute, dass wir deshalb hier sind, um ihr die Geschenke zurueckzugeben, die sie uns einst vor Aeonen gegeben hat. Indem wir das tun, sind wir frei dorthin zu gehen, von wo der Ruf kommt. Dort, wohin ich gehe, gibt es keine Planeten und keine Leute, dort ist nur Bewusstsein, strahlend. Freude, Glueckseligkeit.

Muss aber noch ein wenig geduldig sein, dies ist der Vorgeschmack dessen was kommen wird. Wir brauchen keine Welten in dieser Glueckseligkeit, das einzig notwendige Erfordernis ist die Tatsache, dass wir existieren. Existenz selbst rechtfertigt diese Glueckseligkeit, sie ist der Ursprung. Welten erheben sich, nachdem wir diese Glueckseligkeit verlassen haben. Sie absorbiert alle Trennung und den denkenden Geist, die Wellen des Geistes kommen zur Ruhe im Ozean dieser strahlenden Unendlichkeit. Und kein Gedanke erhebt sich in ihr.


Und so ist es.

Seid in dieser Strahlung, meine lieben Freunde!

Mit Liebe,

Ute


Copyright©. All rights reserved: Ute Posegga-Rudel, 2012
http://radiantlyhappy.blogspot.com
Sharing of this message is only allowed together with this information and without any changes. If you have questions, please contact me via transformation33@gmail.com. Thank you.


Zum Original: Conversation With My God-Self


Von Ute Posegga-Rudel

Die Überwindung des Karmas der Eltern

Video und Textbotschaft von Ute Posegga-Rudel

Heilung mit sakralen Tönen, Bildsymbolen und Worten

Vorbereitungen für den Übergang zur Neuen Erde

Ein Besuch auf der Neuen Erde

Eine Botschaft aus dem Himmel

Eine Botschaft aus der Andromeda-Galaxie

Zu der Frage, ob am 4. August 2012 ETs landen

Ute: Botschaft von meinem höheren Selbst

Der Aufruf und die Arbeit eines interdimensionalen Wesens für die Verankerung der Frequenzen des galaktischen Zentrums auf der Erde

Auswirkungen des Venus-Transits

Ute Posegga-Rudel channelt Gaia

Channeling der Arkturier

Ute Posegga-Rudel channelt die Lichtwesen vom Reich Tse-Bo-Rah

Was das Gott-Selbst ist und tut

Über die spirituelle Bedeutung von Sonneneruptionen



an den Autor/Übers.

Kommentare

Viola

21.05.2012

13:02 Uhr


Und so ist es. W u n d e r bar. Danke, Ute.

Diesen Satz hier "verstehe" ich nicht recht:
Dort, wohin ich gehe, gibt es keine Planeten und keine Leute, dort ist nur Bewusstsein, strahlend. Freude, Glueckseligkeit.

Du sagst damit vielleicht aus: alles bin Ich.

Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass du meinst, dich in irgendwelchen rein geistigen Gefilde aufhalten zu wollen . .
wo doch eine Neue Wirklichkeit hier ist, von du - dein Selbst- ja auch sprichst.

Es erinnet mich sehr an Mirra, die "Mutter", die Gefährtin Sri Aurobindos, als sie in ihrem Prozess beschrieb:
" . . gestern, beim Gehen, schritt ich durch ein Universum, das ausschließlich das Göttliche war (der andere Zutand):
ich konnte es fühlen, konnte es berühren, es war drinnen, draußen und überall.
Eine dreivertel Stunde lang nichts als "DAS".
Ach, und ich sage dir (zu Satprem, ihrem vertrautesten Schüler), in diesem Augenblick gab es keine Probleme mher, das ist sicher.
Diese Einfachheit!
Nichts zu denken, nichts zu wollen, nichts zu "entscheiden", nur SEIN, sein, sein, - in der unendlichen Komplexität der unendlichen Einheit: Alles war da, doch nichts war gesondert, alles war in Bewegung und n ichts bewegte sich von seinem Platz . . . diser Zustand ist eine Art Absolutes.
Ein Absolutes, dass nicht nur keine Hindernisse zu "bezwingen" hat, keine Widrstände, sondern das automatisch den Widerstand nichtig macht. . "

Das also wartet auf uns, das also bringen wir hierher.

Herzlichen Gruß von Viola


Kurt Meyer

22.05.2012

16:24 Uhr

Während ich dieses hier tippe verbleibt eine Fliege nahe mir und setzt sich auf meine Finger, den Laptop und wenn ich sie bat auf meinen Fingern Platz zu nehmen, dann tat sie dieses.

das ist UNIVERSELLES.... ;-)

Es ist leicht eine Fliege zu töten, eine Fliege zu machen ist Erhabenes.
Auf dieser Zeitlinie sind wir jung, oder alt. Auf kosmischer Ebene sind wir - WIR.
APIS


Kurt Meyer

22.05.2012

16:42 Uhr

Fliegender "BEWEIS" Es ist grandios.

https://picasaweb.google.com/11266...02#5745365751936064402

Kurt Meyer
APIS


Ute

27.05.2012

14:17 Uhr

Liebe Viola, ich meine es woertlich. Es gibt einen Zustand, in dem nur Bewusstseinslicht existiert, da kommen keine Gegenstaende vor, die "Welt" ist da verschwunden. Wusstest du, dass nur ein verschwindend kleiner Bruchteil des gesamten Seins aus "Dingen" besteht? Dinge sind nicht die Norm der Existenz.
Und ja, die Dinge, die wir wahrnehmen, sind unsere eigenen Schoepfungen.
Liebe Gruesse, Ute



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben